Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz | intern |
DRK
 DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
| Über Uns | Angebote | Unterstützen Sie uns | Aktuelles | Termine |
Servicetelefon

Landesversammlung tagte in Erstaufnahmeeinrichtung (vom 27.09.2017)
Landesversammlung tagte in Erstaufnahmeeinrichtung

Landesversammlung tagte in Erstaufnahmeeinrichtung

Landesversammlung tagte in Erstaufnahmeeinrichtung

Landesversammlung tagte in Erstaufnahmeeinrichtung

Die Landesversammlung, das oberste Beschlussorgan des DRK-Landesverbandes Brandenburg, traf sich am Wochenende in der Erstaufnahmeeinrichtung in Doberlug-Kirchhain. Begrüßt wurden die Delegierten von der Geschäftsführerin der DRK-Flüchtlingshilfe gGmbH Südwest, Christine Großer, die einen Einblick in die Arbeit in der Erstaufnahmeeinrichtung gab.

Der Präsident Dr. Frank-W. Hülsenbeck berichtete anschließend über die wichtigsten Themen und Ereignisse der letzten zwölf Monate. Unter anderem über die positive Entwicklung der Freiwilligendienste, über ein Projekt zur Gewinnung von Pflegefachkräften aus dem Ausland und über die Veränderungsprozesse im Brand- und Katastrophenschutz in Brandenburg.
Ein wichtiger Punkt war der Beschluss zur Satzungsänderung des Landesverbandes: Einstimmig wurde beschlossen, dass der Vorstand des Landesverbandes aus mindestens einem Mitglied bestehen soll. Bisher musste laut Satzung vom 25.9.2010 neben dem Vorstandsvorsitzenden ein weiteres Vorstandsmitglied benannt werden. Mit Eintrag in das Vereinsregister wird die Satzungsänderung gültig.
Im Anschluss an die Tagung führte der Teamleiter Sozialbetreuung die Teilnehmer über das Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung, zeigte ihnen die Wohnräume, Kantine, Spielplatz und den kleinen Garten. Die Delegierten stellten interessierte Fragen und Landesverbandspräsident Dr. Frank-W. Hülsenbeck zeigte sich beeindruckt über die positiven Veränderungen. Er hatte im Herbst 2015 die ersten Flüchtlinge persönlich in der ehemaligen Lausitzkaserne begrüßt, die damals noch in beheizten Bundeswehrzelten untergebracht wurden. „Es wirkt jetzt alles viel heller und freundlicher“, so Hülsenbeck.

Autor: Iris Möker
© Fotos: Iris Möker

» zurück

Suche:

Ansprechpartner:
DRK-Landesverband Brandenburg e.V.
Landesgeschäftsstelle
Alleestr. 5
14469 Potsdam

Tel.: 0331-2864-0
Fax : 0331-293284
info@drk-lv-brandenburg.de