Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse

Meldungen

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Ansprechpartnerin

Pressesprecherin
Öffentlichkeitsarbeit/ Kommunikation


Marie-Christin Lux
Alleestr. 5
14469 Potsdam

Tel: 0331-28 64 - 119
Fax: 0331-28 64 - 134
E-Mail: m.lux(at)drk-lv-brandenburg.de

Brandenburger Verbände fordern: Kitareform muss weitergehen!

Anlässlich einer Kundgebung von Akteuren und Initiativen der Kindertagesbetreuung heute ab 15 Uhr vor dem Brandenburger Landtag, machen sich auch die Brandenburger Verbände der Freien Wohlfahrtspflege für eine Fortführung der Reform des Brandenburger Kita-Gesetzes stark. „Zwei Jahre intensiver Arbeit dürfen nicht umsonst gewesen sein! Wir fordern die Landkreise, Kommunen und alle Akteure auf, weiter zu verhandeln“, sagt Hubertus Diemer, Vorsitzender des DRK-Landesverbands Brandenburg e.V. und Liga-Vorsitzender. „Das Scheitern der Großen, geht am Ende zu Lasten der Kleinsten, das darf uns nicht… Weiterlesen

DRK weitet Aktion „Keine Macht dem Herzkasper“ nach Thüringen aus

Mit seiner Aktion „Keine Macht dem Herzkasper – Machen Sie Berlin und Brandenburg herzsicher!“ setzt sich der DRK-Landesverband Brandenburg e.V. bereits seit 2018 gegen den plötzlichen Herztod und für die flächendeckende Verbreitung von Defibrillatoren ein. Seit Mai 2022 weitet das Rote Kreuz die erfolgreiche Kampagne aus und ist jetzt auch in Thüringen aktiv. Weiterlesen

31. Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb in Oranienburg "Ehrenamt – gemeinsam sind wir stark"

Das Jugendrotkreuz im DRK-Landesverband Brandenburg e.V. lädt am Samstag, den 21. Mai 2022, zum 31. Jugendrotkreuz-Landeswettbewerb ein. Kinder und Jugendliche aus ganz Brandenburg testen auf dem Parcours in Oranienburg ihr Wissen rund um Themen wie Erste Hilfe und Rotkreuzgeschichte. Weiterlesen

Neue Kontaktstelle für geflüchtete Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftige aus der Ukraine

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und das Bundesministerium für Gesundheit haben heute eine neue Kontaktstelle für aus der Ukraine geflüchtete Menschen mit Behinderungen und Pflegebedürftige geschaffen. Für die Federführung konnte mit dem Deutschen Roten Kreuz ein Partner mit einschlägiger Expertise und den notwendigen Kontaktnetzwerken gewonnen werden. Weiterlesen

Der neue Brandenburger Rotkreuznewsletter ist da

Die zweite Ausgabe 2022 des Brandenburger Rotkreuznewsletters ist jetzt online. Weiterlesen

DRK Brandenburg im Einsatz für Menschen aus der Ukraine

In ganz Brandenburg ist das Rote Kreuz mit ehren- und hauptamtlichen Angeboten im Einsatz für die Menschen, die aus der Ukraine nach Deutschland fliehen. Im Auftrag von Land, Landkreisen und Kommunen versorgen und unterstützen die DRK-Flüchtlingshilfen und DRK-Kreisverbände in Willkommenszelten und Erstaufnahmeeinrichtungen ankommende und weiterreisende Menschen, betreiben Notunterkünfte und begleiten Geflüchtete beim Ankommen in Deutschland in Migrationsberatungsstellen. Weiterlesen

Brandenburg unterstützt polnische Partnerregionen bei Versorgung von Kriegsflüchtenden aus der Ukraine: DRK übernimmt Transport und Logistik

Medizinisches Material, Lebensmittel und Drogerieartikel: Brandenburg hat heute einen Hilfskonvoi in seine polnischen Partnerregionen Lubuskie (Lebuser Land) und Dolny Śląsk (Niederschlesien) entsendet. Beide Regionen versorgen seit Wochen in einem großen Kraftakt Hunderttausende Geflüchtete aus der Ukraine und helfen zugleich ihren ukrainischen Partnerregionen mit Hilfsgütern. Lubuskie und Dolny Śląsk hatten Brandenburg um Unterstützung gebeten. Ministerpräsident Dietmar Woidke ist Schirmherr für den Konvoi und stellte 150.000 Euro aus Lottomitteln zur Anschaffung der Hilfsgüter bereit. Die… Weiterlesen

So funktionieren Elterngespräche über Sprachgrenzen hinweg: Broschüre zu Videodolmetschen in DRK-Kitas jetzt verfügbar

Vertrauensvolle Gespräche auf Augenhöhe zwischen Eltern und Kitafachpersonal: Für die Entwicklung der Kinder ist dies enorm wichtig. Aufgrund von Sprachbarrieren misslingt ein lückenloser Informationsaustausch aber oft, gerade in der Kommunikation mit geflüchteten Familien. Wie in vielen anderen Alltagsituationen können Dolmetscherinnen und Dolmetscher helfen, sprachliche Hürden zu überwinden. Allerdings sind diese nicht immer vor Ort verfügbar, und schon gar nicht für alle Sprachen. Um dieses Problem zu umgehen, hat der DRK-Landesverband Brandenburg nun in vier Einrichtungen der DRK-Kinder-… Weiterlesen

Erster Blutspendefachtag für haupt- und ehrenamtliche DRK-Mitarbeitende

Im Bereich der Blutspende ist das DRK im Land Brandenburg breit aufgestellt: Zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende sorgen dafür, dass die Blutspenden in den unterschiedlichen Kreisverbänden an den jeweiligen Bedarf und die Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Weiterlesen

LIGA Brandenburg fordert: Kita-Rechtsreform darf nicht auf der Zielgeraden abgebrochen werden

Die Reform des Brandenburger Kita-Rechts ist eines der Kernvorhaben der aktuellen Landesregierung. Mit dem neuen Kita-Gesetz sollten die bestehenden, rechtlichen Regelungen hinsichtlich der Zuständigkeiten und Finanzierungen endlich transparent und nachvollziehbar gestaltet werden. Nach über zwei Jahren des intensiven Reformprozesses soll dieser nun auf Drängen der Landkreise kurz vor dem Abschluss abgebrochen werden. Die Entscheidung, die so dringend notwendige Rechtsreform auf der Zielgeraden abzubrechen, prangern die Brandenburger Verbände der Freien Wohlfahrt in aller Deutlichkeit an: … Weiterlesen

Seite 1 von 15.