Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse

Brandenburger Verbände fordern: Kitareform muss weitergehen!

Anlässlich einer Kundgebung von Akteuren und Initiativen der Kindertagesbetreuung heute ab 15 Uhr vor dem Brandenburger Landtag, machen sich auch die Brandenburger Verbände der Freien Wohlfahrtspflege für eine Fortführung der Reform des Brandenburger Kita-Gesetzes stark. „Zwei Jahre intensiver Arbeit dürfen nicht umsonst gewesen sein! Wir fordern die Landkreise, Kommunen und alle Akteure auf, weiter zu verhandeln“, sagt Hubertus Diemer, Vorsitzender des DRK-Landesverbands Brandenburg e.V. und Liga-Vorsitzender. „Das Scheitern der Großen, geht am Ende zu Lasten der Kleinsten, das darf uns nicht passieren!“