Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse

So funktionieren Elterngespräche über Sprachgrenzen hinweg: Broschüre zu Videodolmetschen in DRK-Kitas jetzt verfügbar

Vertrauensvolle Gespräche auf Augenhöhe zwischen Eltern und Kitafachpersonal: Für die Entwicklung der Kinder ist dies enorm wichtig. Aufgrund von Sprachbarrieren misslingt ein lückenloser Informationsaustausch aber oft, gerade in der Kommunikation mit geflüchteten Familien. Wie in vielen anderen Alltagsituationen können Dolmetscherinnen und Dolmetscher helfen, sprachliche Hürden zu überwinden. Allerdings sind diese nicht immer vor Ort verfügbar, und schon gar nicht für alle Sprachen. Um dieses Problem zu umgehen, hat der DRK-Landesverband Brandenburg nun in vier Einrichtungen der DRK-Kinder- und Jugendhilfe den Einsatz von professionellem Videodolmetschen erprobt.