Sie befinden sich hier:

  1. Aktuelles
  2. Presse

DRK schließt erfolgreich Mobiles Impfen in sozialen Einrichtungen ab

Die ersten Corona-Schutzimpfungen verabreichten die Mobilen Impfteams beim Impfstart am 27. Dezember 2020 im DRK-Seniorenwohnpark Großräschen. Seitdem sind das DRK und die Brandenburger Hilfsorganisationen (Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. und Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft e.V.) jeden Tag im Einsatz. Am Freitag, den 2. Juli, schließt der DRK-Landesverband Brandenburg e.V. das Projekt mit den letzten Zweitimpfungen in sozialen Einrichtungen erfolgreich ab.