buehnenbild_uebergangswohnheime-wohnverbuende.jpg

Gemeinschaftsunterkünfte und Wohnverbünde

Das Brandenburger DRK betreibt fünf Gemeinschaftsunterkünfte und vier Wohnverbünde für geflüchtete Menschen. Hier leben Asylsuchende, die nicht mehr zum Wohnen in der Erstaufnahmeeinrichtung verpflichtet sind und voraussichtlich auf Dauer in Deutschland leben werden. In den Gemeinschaftsunterkünften und Wohnverbünden leben die Bewohner weitgehend eigenständig, werden aber durch erfahrende Sozialpädagogen betreut und bei allen Fragen des täglichen Lebens unterstützt.

Gemeinschaftsunterkünfte

Das migrationsspezifische Beratungs- und Betreuungsangebot in den DRK-Gemeinschaftsunterkünften beruht auf dem Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe und soll den Geflüchteten ein möglichst selbstständiges Leben ermöglichen. Im Fokus stehen dabei alle Fragen des täglichen Lebens: Wie finde ich Arbeit? Wo kann ich mein Kind betreuen lassen? Wie finde ich eine Wohnung? Was kostet das Leben in Deutschland? Welche Sozialleistungen stehen mir zu? Die DRK-Mitarbeiter geben den Bewohnern Orientierungshilfen, unterstützen sie bei der Entwicklung von Zukunftsperspektiven, vermitteln in Sprach- oder Integrationskurse, externe Hilfs- und Beratungsangeboten und geben ihnen praktische Hilfestellungen im Umgang mit Behörden und Einrichtungen.

Die Gemeinschaftsunterkünfte bieten Einzelzimmer, Doppelzimmer und größere Wohneinheiten mit mehreren Zimmern für Familien. Den Bewohnern stehen Gemeinschaftsküchen zur Selbstversorgung, Gemeinschafts-, Freizeit- und Kinderbetreuungsräume zur Verfügung.

Wohnverbünde

In Calau, Vetschau, Senftenberg und Großräschen betreibt der DRK-Kreisverband Lausitz e.V. vier Wohnverbünde vorrangig für geflüchtete Familien. Im Gegensatz zur Unterbringung in den Gemeinschaftsunterkünften leben Bewohner in Wohnverbünden in einer Appartementstruktur, in einer gewöhnlichen Wohnumgebung. Dennoch finden die Klienten bei Bedarf auch in den Wohnverbünden niedrigschwelligen Zugang zu sozialer Beratung und Unterstützung. Die Beratungsbüros befinden sich in unmittelbarer Nähe zu den Wohnungen.