Pflege_Symbol_Haendedruck_buehnenbild.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Dienste
  3. Selbsthilfegruppen

Selbsthilfegruppen

Einmal in der Woche, alle 14 Tage oder einmal im Monat treffen sich Menschen, die ein ähnliches Schicksal teilen, um sich auszutauschen. Sie lassen ihren Gedanken freien Lauf, machen sich gegenseitig Mut und unterstützen einander. Alle Gruppenmitglieder sind gleichberechtigt und alles Gesprochene bleibt im Raum. Die Teilnahme ist kostenlos.   

  • Suchtprobleme

    Das DRK begleitet alle Betroffenen mit unterschiedlichen Hilfeangeboten auf dem Weg aus der Abhängigkeit.
    Weiterlesen

  • Essstörungen

    Wenn Essen oder Hungern zur Sucht geworden ist, hilft es vielen darüber zu sprechen, um die Essstörung zu überwinden.
    Weiterlesen

  • Angst und Depression

    Menschen mit Depression oder Panikanfällen reden oft nicht über ihr Leid. In unserer Gruppe durchbrechen sie ihre Isolation.
    Weiterlesen

  • Trauer

    Wer einen wichtigen Menschen verloren hat, braucht Anteilnahme und Unterstützung, um selbst weiterleben zu können.
    Weiterlesen

  • Multiple Sklerose

    Die Diagnose Multiple Sklerose ist ein Schock. In unserer Gruppe erobern wir uns ein gutes Lebensgefühl zurück.
    Weiterlesen

  • Rollstuhltreff

    Rollstuhlfahrer, Gehbehinderte und ihre Angehörige planen in unserem Treff unter anderem Ausflüge und Projekte.
    Weiterlesen